Logo Leibniz Universität Hannover
Forum für GenderKompetenz
Logo Leibniz Universität Hannover
Forum für GenderKompetenz
  • Zielgruppen
  • Suche
 

WEITER_DENKEN 6

Maya Karácsony, Barbara Zibell (Hg)

Frauennetzwerke in Architektur & Planung. Erfahrungen Orientierungen

Das Schweizer Frauennetzwerk Planung, Architektur, Frauen (P,A,F) setzte sich zwischen 1994 und 2012 für die Sichtbarkeit und Teilhabe von Frauen in den planenden und bauenden Berufen ein. Das Buch zieht Bilanz, blickt aber nicht nur zurück, sondern enthält auch aktuelle Einschätzungen aktiver Netzwerkerinnen aus Architektur, Bau und Planung im deutschsprachigen Raum. Es gibt Empfehlungen für gutes Netzwerken.

Edition Hochparterre, Zürich, 2018, 120 Seiten, ISBN 978-3-909928-49-1

zur Verlagsseite

 

 

WEITER_DENKEN 5

Barbara Zibell | Doris Damyanovic | Eva Álvarez (Hg/Eds)

On Stage! - Women in Landscape_Architecture and Planning

The volume aims at contributing to the visibility of women from the field of planning and design disciplines.It documents the first stage of an international project that adresses and presents women as personalities between professional and family responsabilities. The 34 portrayed women come from Germany, the Netherlands, Austria, Poland, Switzerland, Spain and out of Europe from Argentina, Brazil, Colombia, Ecuador, India and Iran.

JOVIS Verlag, Berlin 2016, 176 Seiten, Deutsch/Englisch, ISBN 978-3-86859-466-9

zur Verlagsseite

 

WEITER_DENKEN 4

Ruth May

Migrantinnen als Existenzgründerinnen
Empirische Erhebungen in der Nordstadt von Hannover

Am Beispiel von fünf Existenzgründerinnen in der Nordstadt von Hannover werden Emanzipations- und Integrationsprozesse von Migrantinnen im städtischen Raum untersucht. mehr...

Das Buch erscheint als Band 4 der Reihe WEITER_DENKEN und ist erhältich über libri.de, die Printausgabe

oder eBook

 

 

WEITER_DENKEN 3

Ruth May, Barbara Zibell (Hg)

GenderKompetenz in Architektur Landschaft Planung
Ideen Impulse Initiativen

WEITER_DENKEN 3 dokumentiert die Aktivitäten des Forums zu Fragen der GenderKompetenz in der räumlichen Planung in den ersten drei Jahren seines Bestehens. In Aufsätzen, Interviews und Berichten werden überregional bedeutsame Beiträge aus den wissenschaftlichen Debatten und den Forschungsprojekten des Forums erstmals publiziert. Themen sind unter anderem Biografieforschung, Planungstheorien, Entwicklung des ländlichen Raums und Fragen der Stadtentwicklung und des Wohnens. Der dritte Band der Schriftenreihe blickt zurück auf die Gründung des gender_archland und zeigt zukünftige Schritte auf.

vergriffen

WEITER_DENKEN 2

Johanna Niescken, Lidewij Tummers

A different Way to Practise?

Deutsche (Landschafts-)ArchitektInnen im internationalen Vergleich  - A Transdisciplinary Project

Recherche, Lehre und Vernetzung kombiniert als Projekt zur Vorbereitung von Studierenden auf ihre zukünftigen Berufskarrieren und deren (gegenderte) Realität. Studenten und Studentinnen der (Landschafts-)Architekturausbildung werden überwiegend mit männlichen Vorbildern oder Stararchitekten konfrontiert. Frauen als Vorbilder fehlen häufig. In Form einer Wanderausstellung werden Frauen in Berufen der Architektur und Landschaft sichtbar gemacht.

download (PDF - 8,9 MB)

 

 

WEITER_DENKEN 1

Roswitha Kirsch-Stracke, Beate Ahr

Margarete Ida Boie und Helene Varges

Pionierinnen im Naturschutz und in der Bildung für nachhaltige Entwicklung -Pilotstudie zur Quellenlage

Die Geschichte des staatlichen Naturschutzes und der Naturschutzverbände ist in den letzten Jahren gut aufgearbeitet worden. Bisher noch kaum erforscht hingegen sind die vielen Aktivitäten von freiberuflich Engagierten in den Anfängen des Naturschutzes. Band 2 der Schriftenreihe gibt Einblick in Leben und Werk der beiden Künstlerinnen Margarete Boie (1880-1946) und Helene Varges (1877-1946), die sich gemeinsam aus ihren ursprünglichen Berufen heraus für den Naturschutz an der Nordseeküste, einen naturverträglichen Inseltourismus und in der Bildungsarbeit engagiert haben.

80seitige Veröffentlichung mit Tabellenanhang auf CD. Ein gemeinsames Projekt des Forums für GenderKompetenz in Architektur Landschaft Planung und des Instituts für Umweltplanung der Fakultät für Architektur und Landschaft.

Bestellung als Printversion zum Preis von 10 Euro genderarchland.uni-hannover.de